Stewen

Die positive und unterschiedliche Ausgewogenheit der elektronischen Musik lässt ihn eigentlich nie los. So viele unterschiedliche Styles zusammengefasst zu der Definition „TECHNO“, dass ist eine Art Lebenseinstellung. Im Laufe der Jahre hat er viele Clubs, Festivals und fast alle großen Dj´s der Szene kennengelernt. In vielen Clubs war er über Jahre Resident.
Doch besonders geprägt haben ihn die Zeiten im Taunussteiner Aoxomoxoa, dem Limburger Anyway, dem Super 8 in Alzenau, den Kult-Hallen in Marburg, Rockarena Limburg und anderen kleineren Locations. Dort konnte er seine Definition über Jahre hinweg dem Publikum näher bringen.
Die elektronische Tanzmusik verbindet Energie mit Tanz und Musik. Mit einer Erfahrung von mehr als 20 Jahren im Djing sowie des Veranstaltens, kam es dann aber erst 2012 zur kontinuierlichen Reihe die fortan regelmäßig in der Rockarena Limburg Einzug hielt.
Den Aufbau einer aktiven Szene in Limburg und Umgebung als Zielsetzung. Denn Limburg soll nach Jahren der Abstinenz endlich wieder in der Technoszene für regelmäßig gute Events stehen. Als Gäste durften bisher schon Dj Rush, Gary Beck, Klaudia Gawlas, ANAL, Pappenheimer, Super Flu, Felix Kröcher, Alex Bau und etliche Szene Größen begrüßt werden.
Er spielte regelmässig auf der Ruhr in Love , der Endless Summer und auch Nature One sowie diversen Festivals.
Im Januar 2016 kam es dann zu einem Neuanfang mit neuer Ausrichtung seines Auflegens und des Veranstaltens..
Aus diesem Erwuchs dann das neue eigenständige Baby „LOST IN TECHNO“.
er startete mit Events, welche im Offenbacher Techno Club MTW, und der Mainzer In-Location KELLER stattfanden. Gelandet ist er jetzt im Mainzer Bellini Club und der Fabrik Limburg.
Unter den Imprints: #Advanced, Forwards + Strictly Underground versammeln sich ganz unterschiedliche Eventreihen unter dem Mutterschiff LOST IN TECHNO.
In seinen Set’s spiegelt sich auch heute noch ein breites Spektrum der Techno-Musik wieder, die er EUCH näher bringen will…… Auch hier versucht er den ehrlichen Techno zu repräsentieren. Von dunkel bis hart, groovend und treibend,…fesselnd muss der Sound sein.

Kommentar verfassen